Mein Verstand schmollt! - WeltFairWandler Blog - WeltFairWandler

FairWandle
die WELT!
FairWandle
DICH!
FairWandle
Dein INNERES!
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Mein Verstand schmollt!

WeltFairWandler
Herausgegeben von in Aufwachen ·
Ich bin nicht in Arco. Morgen ist mein Geburtstag. Und ich bin nicht in Arco. Ich bin traurig. Ich bin müde. Die Jungs schlafen erst einmal. Sie sind erschöpft von der Krankheit. Morgen ist mein Geburtstag. Ich checke laufend in der Gruppe, ob neue Fotos aus Arco reingestellt worden sind. Die Energie muss magisch sein. Ich sehe so viele „bekannte“ Gesichter von Menschen, die ich liebe und die ich so gerne treffen möchte. Ich fühle mich außen vor. Wie schon so oft in meinem Leben. Dazugehören war für mich eigentlich immer mit Kampf verbunden. Immer diese Angst, dass jemand bemerkt, was für ein schrecklicher Mensch ich doch eigentlich bin. Mein Verstand leistet ganze Arbeit. Ich nehme die kleine Britta auf meinen Schoß und lass meinen Verstand reden. Ich fühle im Körper, wie seine Sätze wirken. Früher hatte ich oft Angst vor der Rückkehr aus dem Urlaub zurück in die Arbeit oder vor der Rückkehr aus den Ferien in die Schule, weil mein Verstand mir immer gesagt hat, dass sich jetzt alle gegen mich verschworen haben und ich kein Teil der Gruppe mehr bin. Und so habe ich mich verraten, um zu gefallen, um dazuzugehören. Das mache ich nicht mehr. Und doch ist auch jetzt die Angst da, dass wenn sich so viele von meinen liebgewonnenen Menschen ohne mich treffen, mich nach einiger Zeit keiner mehr liebt. Es ist noch ein leichter Druck im Magen da. Die kleine Britta lacht - sie fühlt sich geliebt. Doch mein Verstand holt aus. Er macht nun Arco, das Retreat und die lieben Menschen dort „schlecht“: „Die Leute sind doch eigentlich unsympathisch.“ „Siehst du, keiner denkt an dich.“ „Das ist wirklich eine Sekte.“ „Und immer diese Zitate- das nervt doch langsam.“ „Wir machen unser eigenes Ding. Auf keinen ist Verlass.“ Usw...all son Scheiss halt
Ich fühle Trauer. Mein Magen krampft und die Kehle schnürt sich zu. Dann muss ich plötzlich lachen und mein Verstand ist sauer. Er wird ruhig und schmollt irgendwie. Doch ich lache lauter und die kleine Britta kuschelt sich an mich. Wir sind so voller Liebe. Und ich fühle mich in Liebe mit Euch Wundern in Arco verbunden. Und die Magie reicht bis zu mir. Danke für Euch! Feiert Euch! Ich liebe Euch und ich liebe mich ❤️❤️❤️❤️




Kein Kommentar

Wir sind alle hier um unser Potential zu entfalten.
Die WeltFairWandelt sich durch Dich!
Ann-Kathrin Prelle
WeltFairWandler
FairWandle die Welt durch Dich
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü